Gegrillte Pizzarezepte. 3 lustige und einfach gegrillte Pizzarezepte Perfekt für Anfänger. Das Grillen von Pizza auf einem Grill verleiht ihm einen köstlichen Rauchgeschmack, der beim Kochen in einem normalen Ofen nicht erreicht werden kann. Pizza ist einfach zu grillen und auch günstig!

Hier sind 3 einfache und köstliche Rezepte für gegrillte Pizza, perfekt für Anfänger:

All-Veggie Pesto Pizza

Was du brauchst:
1 normal große gekühlte Pizzakruste
1 kleine Zucchini, in Scheiben geschnitten
1 kleiner Butternusskürbis, geschält, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten
1 großer Portobello-Pilz, in Scheiben geschnitten
1 Tasse mundgerechte Brokkoliröschen
1/4 Tasse gehackte rote Zwiebel
1/4 Tasse Pesto
1/4 Tasse zerbröckelter Blauschimmelkäse
1/4 Tasse gewürfelter Fontina-Käse
3 EL. Olivenöl

Das Backblech mit 2-Esslöffeln Olivenöl bestreichen. Mit Olivenöl und Zucchini, Kürbis, Pilzen, Brokkoli und Zwiebeln belegen. In einem vorgeheizten Grill bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten lang oder bis sie weich sind grillen. Vom Grill nehmen und beiseite stellen. Die Pizza auf jeder Seite 3 Minuten backen, bis sie braun ist. Vom Grill nehmen, mit Pesto bestreuen, mit geröstetem Gemüse belegen und mit 2 Käsesorten bestreuen. Kehren Sie zum Grill zurück, decken Sie den Grill ab und kochen Sie ihn 3 Minuten lang oder bis der Käse geschmolzen ist.
 

 

Cheesy Baked Pizza mit Käse und Wurst

Was du brauchst:
1 normal großer Pizzateig
1/4 kg. Italienische Wurst, gekocht
1 Tasse dünn geschnittene Pilze
1 Tasse italienische Käsemischung
1/2 Tasse Pizzasauce
1 EL. geriebener Parmesankäse
1 EL. Olivenöl
1/8 TL. zerkleinerte rote Pfefferflocken
Frisches Basilikum geschnitten

Teilen Sie den Teig in 8 gleiche runde Teile. Auf 1 Seite jedes Teigkreises mit Olivenöl bestreichen. Legen Sie den Teigring mit der Vorderseite nach unten in einen abgedeckten, vorgeheizten Grill, der mit geölter Hochleistungsaluminiumfolie ausgekleidet ist. Bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten kochen lassen oder bis der Boden braun und hart ist. In eine größere flache Schüssel mit der Grillseite nach oben geben. Mit Pizzasauce bestreichen, dann mit Wurst-Pilz-Käse-Mischung bestreuen. Zum überdachten Grill zurückkehren und 2-3 Minuten kochen lassen, bis der Käse geschmolzen ist und der Boden ist braun geworden. Vor dem Servieren mit Paprika, Parmesan und frischem Basilikum garnieren.

Klassische gebackene Pizza Margarita

Was du brauchst:
1/2 kg. Pizzateig
3 Tomaten, dünn geschnitten
1 Tasse ganze Basilikumblätter
1 Tasse zerkleinerter Mozzarella-Käse
1/2 Tasse zerkleinerter Asiago-Käse
1/4 Tasse Olivenöl
Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Teilen Sie den Pizzateig in zwei Hälften und rollen Sie ihn in einen Kreis mit einem Durchmesser von 25 cm. Legen Sie den Teigring in ein Backblech oder Paddel und grillen Sie ihn 5 Minuten lang in einem vorgeheizten Grill mit Deckel bei mittlerer Hitze, bis Grillspuren auftreten. Vom Grill nehmen und mit der Vorderseite nach oben auf den Grill legen. Bürsten Sie jeden Teig mit Olivenöl und bestreichen Sie den Teig mit Asiago-Käse. Top mit Tomaten, Basilikum und Käse, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Kehren Sie zum Grill zurück, decken Sie den Topf ab und kochen Sie ihn 6-8 Minuten lang, bis die Kruste hellbraun ist und der Käse geschmolzen ist.

Alles zum Thema Grillrezepte ansehen*

Zur Startseite

Diese einfachen Rezepte für gebackene Pizza können bei jedem Picknick Spaß machen!

3 lustige und einfach gegrillte Pizzarezepte Perfekt für Anfänger