grillbasar

Holzpelletgrills

Go to eBay Products

aktuell-pelletgrillHierzulande sind die Holzpellet-Grills noch relativ unbekannt. Das liegt wahrscheinlich auch daran, daß es noch viele offene Fragen im Bezug auf einen Holzpellet-Grill gibt. Sollten sie bis jetzt nicht viel über die Vorteile eines Pellet-Grills wissen bzw. wie er funktioniert und was er kostet, bekommen sie hier einen kleinen Überblick zum Thema Pellet-Grills.

Holzpelletgrill sind mehr als nur ein Trend.
Bis jetzt spaltet sich die deutsche Grillszene in drei Hauptgruppen, die Holzkohle-Anhänger, die Gasgrill-Anhänger sowie die Smoker-Anhänger. Verhältnismäßig unbedeutend ist die Anhängerschaft eines Elektrogrills. Beim Holzpelletgrill begegnen sich ebendiese vier Lager auf gewisse Weise in der Mitte, denn er vereinigt die zahlreichen Vorzüge eines Gasgrills mit dem gefragten echten Grill- bzw. Raucharoma und wird gleichzeitig elektrisch mit Elektrizität betrieben. Sind Holzpelletgrills aus diesem Grund die eierlegenden Wollmilchsäue bei den Grillgeräten? Beinahe, doch es existiert ein wunder Punkt, der nicht allen gefällt: der durchaus nicht geringe Kaufpreis.

Die Funktionsweise des Grillens mittels Holzpellets
Pellets aus Holz sind ihnen eventuell bis jetzt lediglich in Verbindung mit Pelletheizungen ein Begriff. Die stabförmigen Holzpellets für Heizungen und die Pellets, welche zum Grillen benutzt werden, unterscheiden sich zwar in den Erwartungen an Zusammenstellung und Qualität, das Funktionsweise ist allerdings identisch. Pellets aus Holz sind ein Kohlendioxid-neutrales, natürliches, sauberes, preisgünstiges und sicheres Brennmaterial mit hoher Energiedichte. Das bedeutet, es werden enorme Temperaturen bei niedrigem Verbrauch geschafft. Wie lange sie mit einer Pelletfüllung auskommen, ist von der Hitze und vom Modell abhängig, im Durchschnitt verbrauchen Pelletgrills 0,25 - 1,0 kg Pellets je Stunde. Dazu kommen die Energiekosten. Darüber hinaus gibt es Differenzen beim Verbrauch, ein Hinweis ist der Durschschnittswert von 45 W Strom je Stunde für Zündung, Belüftung und Unterstützung der Pellets. Abhängig vom Gerät ist eine Stromversorgung notwendig beziehungsweise alternativ ist ein Batteriebetrieb möglich. Die Rauchentwicklung ist angesichts der eingebauten Lüfter, die den Rauch in der Grillkammer kursieren lassen, wohltuend niedrig. Die Wärme kann sich nach kontrollierter Zündung mit einem Glühstab verlässlich halten, steuern und überprüfen.

werbung
leadhurricane